Ein Blick über die Schulter …

… des Gestalters verrät eine ganze Menge über seine Arbeitsweise. Wie in der berühmten Erzählung vom Chinesischen Kaiser und dem Hahn beschrieben entstehen kreative Arbeiten nicht einfach so aus dem Nichts. Vielmehr ist ein fertiges Werk Resultat eines konzentrierten Arbeitsprozesses, in dessen Verlauf unzählige Ideen skizziert, ausgearbeitet und auch wieder verworfen werden. Durch die intensive Auseinandersetzung mit der gestellten Aufgabe gelangt der Gestalter zum finalen Entwurf. Und der Blick ins Skizzenbuch verrät etwas über seinen Weg.